Sie sind hier: Startseite / BFD / FSJ

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Rettungsdienst

Das FSJ ist ein Angebot für junge Menschen zu freiwilligem sozialem Engagement, zur Persönlichkeitsentwicklung, zur beruflichen Orientierung und sozialer und politischer Bildung.

 

Sie möchten:

  • nach der Schule etwas Praktisches tun
  • anderen Menschen helfen
  • Ihre eigenen Fähigkeiten und Neigungen entdecken (nach Berufsfindung)
  • das FSJ als Vorbereitung oder Praktikum für einen späteren sozialen oder medizinischen Beruf nutzen
  • Wartezeiten sinnvoll überbrücken, z.B. bei Beginn Studium, Ausbilung
  • eine soziale Einrichtung kennen lernen
  • sich ohne Leistungszwang mit anderen zusammen weiterbilden

 

In der Regel wird das FSJ als Praktikum bzw. als Wartezeit von Fach- und Hochschulen sowie anderen Ausbildungsstätten anerkannt. Damit verbessern sich die Chancen auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz im sozialen bzw. medizinischen Bereich.

Wer kann mitmachen? Alle jungen Frauen und Männer nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht und vor Vollendung des 27. Lebensjahres. Beginn und Dauer. Das FSJ beginnt jeweils am 1. September und dauert in der Regel ein ganzes Jahr. Eine Verlängerung auf bis zu 18 Monate ist möglich. Ein Einstieg zu einem anderen Zeitpunkt ist nach Absprache möglich.

 

Unsere Leistungen

  • Taschengeld (350 - 400 EUR / Monat)
  • Sozialversicherung
  • 25 Tage Urlaub
  • Kindergeld und Waisenrente werden in der Regel weiter gewährt
  • Pädagogische Begleitung
  • Begleitende Seminare

 

Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Rettungsdienst

Der Bundesfreiwilligendienst ist ganz ähnlich wie das FSJ aufgebaut – mit dem Unterschied, dass er Interessierten aller Altersgruppen offensteht. Er ist ein Betrag zur Förderung des lebenslangen Lernens: Jungen Freiwilligen bietet er die Chance, sich zu orientieren, neue Kompetenzen zu erwerben und Stärken auszubauen, ältere Freiwillige werden ermutigt, ihre bereits vorhandenen Kompetenzen sowie ihre Lebens- und Berufserfahrung einzubringen und weiter zu entwickeln.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH
Herrn Ralf Hirt
Albert-Schweitzer-Straße 16
78052 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 / 89 88 13
Email: rettungsdienstleiter@rd.drk-vs.de